Kinder, die an der Bilharzschule Grundschule für den Ganztag angemeldet sind, besuchen am Montag, Dienstag und Donnerstag verbindlich von Seiten der Schule organisierte Lernangebote.

 

 

 

Ab 7.40 Uhr können alle SchülerInnen den Offenen Beginn wahrnehmen. In dieser Zeit können die Kinder ankommen, sich austauschen, organisieren und gemütlich in den Tag starten.

 

 

Um 7.55 Uhr beginnt dann der Unterricht, der in der Regel um 12.15 Uhr endet.

 

 

Während der Mittagspause können die Kinder die Mensa im "gelben Haus" nutzen und gegen Gebühr ein warmes Mittagsessen zu sich nehmen. Es bleibt aber auch Zeit zum Spielen und Toben auf dem weitläufigen Spielplatz mit seinem beliebten Klettergerüst.

 

 

Der schulische Ganztag beginnt um 13.15 Uhr mit einem einstündigen Block. Die Kinder besuchen ein Lernangebot, das nach der fünfzehnminütigen Pause gewechselt wird. Nun beginnt der zweite Block, der wieder eine Zeitstunde dauert.

Der schulische Ganztag endet für die Kinder um 15.30 Uhr.

 

 

Seit der Beschulung unter Pandemiebedingungen ist es für die Kinder leider nicht mehr möglich, täglich neue Angebote für sich selbst auszuwählen. Alle Kinder einer Klasse/ Klassenstufe besuchen pro Tag eine Lernzeit und ein Angebot aus den Bereichen Musik, EDV, Sport oder haben im zweiten Block Schwimm-/ Sportunterricht.

 

 

Für die reibungslosen Übergänge zwischen Unterricht, Mittagspause und schulischem Ganztag sind hauptsächlich die städtischen MitarbeiterInnen und die Schulsozialarbeit verantwortlich, die z.B. die Erstklässler abholen und zurückbringen, die Buskinder auffangen und dafür sorgen, dass die Kinder während der unterrichtsfreien Zeiten des Tages versorgt sind. Vielen herzlichen Dank dafür!

 

Für zusätzliche Betreuungsangebote über die Unterrichtszeiten und den schulischen Ganztag hinaus können städtische Angebote kostenpflichtig zugebucht werden.

Informationen hierzu erhalten Sie bei

 

Fr. Kaltenbach

Telefon
01525-6987412

 

oder Fr. Banzer

Telefon
07571/106-167

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

 

Im Krankheitsfall entschuldigen Sie bitte Ihr Kind wie gewohnt beim Klassenlehrer/ bei der Klassenlehrerin oder über Fr. Siber (Sekretariat) Tel.: 07571/7405-12

Handelt es sich nur um eine Entschuldigung für den Ganztag (nur Nachmittag),

melden Sie bitte Ihr Kind trotzdem schriftlich ab (s. Formulare).

 

Bitte vergessen Sie nicht, auch der städtischen Betreuung Bescheid zu geben!

 

In dringenden Notfällen am Nachmittag erreichen Sie uns von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr hier:

                  Ganztagstelefon Tel.: 0152/22768870

 

 

Schriftliche Anfragen, Entschuldigungen, Anmeldungen oder Abmeldungen, Hinweise, Fragen oder Kritik dürfen Sie gerne an das Ganztagesteam richten:

 

Alexandra Straub (Hauptveratwortliche)             

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Hanna Preis

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

 

Aus: §4a SchG – Ganztagsschulen an Grundschulen:

(3) Für Schüler, die eine verbindliche Ganztagsschule besuchen oder in der Wahlform am Ganztagsbetrieb angemeldet wurden, unterliegen die Zeiten des Ganztagsbetriebs nach Absatz 1 Satz 2 mit Ausnahme der Mittagspause einschließlich des Mittagessens der Schulpflicht nach § 72 Absatz 3. Für die Zeiten des Ganztagsbetriebs gilt die Schulgeldfreiheit nach § 93 Absatz 1 Satz 1entsprechend. Für das Mittagessen kann ein Entgelt erhoben werden.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.