Am 15.Juli luden die 78 Abgänger der Bilharzschule bei wunderschönem Sommerwetter zu ihrer feierlichen Zeugnisübergabe in den Hof der Bilharzschule ein.

Die Schulleiterin Frau Seßler beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler zu ihrem erfolgreichen Abschluss, machte in ihrer Rede jedoch auch deutlich, dass für eine erfolgreiche weitere Zukunft Tugenden wie Zuverlässigkeit, Anstrengungsbereitschaft und auch Ehrlichkeit von großer Bedeutung sind. Auch wenn die Jahrgänge 9 und 10 pandemiebedingt zwei herausfordernde Jahre hinter sich haben, so ist es umso wichtiger, auf ihrem weiteren Weg zielgerichtet zu bleiben und Prioritäten richtig zu setzen.

Im Anschluss wurden die Zeugnisse durch die Klassenlehrer Frau Spieß, Frau Breu, Frau Volkert und Herr Böttinger an die Abgänger überreicht.  

Insgesamt erhielten 52 Schüler den Hauptschulabschluss und 17 ihren Werkrealschulabschluss, der mit dem mittleren Bildungsabschluss gleichzusetzen ist.

Für besondere Leistungen erhielten die Schüler Erik Werner, Klasse 9 (1,5) und Janis Menz, Klasse 10 (1,7) einen Preis.

Alina Laukert aus Klasse 9 erhielt für ihr besonderes soziales Engagement den Bilharz-Oskar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                     

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.