Liebe Eltern,

erfreulicherweise haben sich die Inzidenzzahlen auf einem niedrigen Niveau stabilisiert, so dass wir vom Schulamt Bescheid bekommen haben, dass ab Montag 7.6.21 wieder in allen Klassen (1-8) Regelunterricht unter Pandemiebedingungen stattfinden kann. Dies bedeutet, der Wechselunterricht, sowie die Abstandsregeln entfallen.

Masken- und Testpflicht, sowie die übrigen Hygieneregeln bleiben erhalten.

Einschränkungen gibt es lediglich im Sportunterricht, der nur an der frischen Luft stattfinden darf. Wir werden mit den Stadtwerken Kontakt aufnehmen, um eine Nutzung des Schwimmbades für den Sportunterricht möglich zu machen. Der Unterricht wird also nach dem ursprünglichen Stundenplan stattfinden.

Die Ganztagesschule für die Klassen 1-4 findet ebenfalls wieder statt. Allerdings dürfen hier nur begrenzt Klassenstufen gemischt werden. Das Kursangebot ist also eingeschränkt. Wann genau der Mensabetrieb wieder  aufgenommen werden kann, entscheidet sich im Laufe der kommenden  Woche. Alle Kinder benötigen ausreichend Vesper und Getränke von zuhause.

Für die Prüfungsklassen 9/10 bleibt es beim „Prüfungszeitraum“ bis 18.6.21. In dieser Zeit kommen die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen nur an den Prüfungstagen zur Schule.

Schönes Wochenende und uns allen einen guten Start am Montag!

Susanne Seßler