Drucken

Die Klasse 10 der Bilharzschule beteiligte sich auch in diesem Jahr mit einem Beitrag an der Gedenkfeier der Stadt Sigmaringen. Am Volkstrauertag wird seit hundert  Jahren der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Außerdem mahnt dieser Tag zu einem friedlichen Zusammenleben aller Menschen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Vorfeld mit dem Text „Das Gedächtnis der Menschheit“ von Bertolt Brecht auseinandergesetzt. Dieser Text mahnt  vor dem Vergessen der Grausamkeiten aus den beiden Weltkriegen und ruft alle Menschen auf sich gegen jegliche Form von Gewalt auszusprechen,  um die Menschheit vor weiteren kriegerischen Auseinandersetzungen zu bewahren. 

„Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu wenig gesagt wurde!“ (B. Brecht)