Auch wenn der Schnee auch dieses Jahr noch auf sich warten lässt, fand am 7. Januar ein Wintersport- und Bewegungstag statt. Die Schüler/innen konnten aus verschiedenen Aktivitäten wählen:

  • Badkap in Albstadt,
  • Eislaufen in Ravensburg oder
  • verschiedene Angebote in der Turnhalle an unserer Schule.

Die Bilharzschule beteiligt sich regelmäßig bei der Ausbildung von Schulsportmentoren.

Engagierte und sportlich begabte Schüler/innen werden regional ausgebildet und helfen uns bei Schulsportveranstaltungen und sonstige Aktionen. Hierbei haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Schulsportmentoren und -mentorinnen sind zuverlässig und bei Schüler/innen und Lehrkräften beliebte Unterstützer.

Deswegen freuen wir uns, dass wir auch dieses Jahr zur Verstärkung drei neue Mentoren begrüßen dürfen! Soraya Echsle (7b), Fynn Hermeling (7a) und Luis Strobel (7a). Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang!

Letzte Woche waren alle Schüler/innen der Bilharzschule dazu aufgefordert, ihren Vertreter oder Vertreterin zu wählen. Der Schülersprecher bzw. die Schülersprecherin vertritt die Interessen aller Schüler der Schule. Er hält ständigen Kontakt zur Schulleitung, wird von dieser in Angelegenheiten der Schülermitverantwortung informiert und leitet diese Informationen an den Schülerrat weiter. Der Schülersprecher trägt der Schulleitung Bitten und Beschwerden des Schülerrats oder der Schüler vor. Außerdem informiert er die Schulleitung über Perspektiven seiner SMV-Planung und versucht sie für Projekte zu gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden glücklichen Gewinner!

Schülersprecher: Kimi Jungmann

Stellvertreterin: Kim Jäger

 

Die Klasse 10 der Bilharzschule beteiligte sich auch in diesem Jahr mit einem Beitrag an der Gedenkfeier der Stadt Sigmaringen. Am Volkstrauertag wird seit hundert  Jahren der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Außerdem mahnt dieser Tag zu einem friedlichen Zusammenleben aller Menschen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Vorfeld mit dem Text „Das Gedächtnis der Menschheit“ von Bertolt Brecht auseinandergesetzt. Dieser Text mahnt  vor dem Vergessen der Grausamkeiten aus den beiden Weltkriegen und ruft alle Menschen auf sich gegen jegliche Form von Gewalt auszusprechen,  um die Menschheit vor weiteren kriegerischen Auseinandersetzungen zu bewahren. 

„Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu wenig gesagt wurde!“ (B. Brecht)

Am Donnerstag, den 12. September fand die Einschulungsfeier der neuen 5. Klasse der Bilharzschule in der Aula statt. Die 6. Klassenstufe hatte sich viel Mühe gegeben, den neuen Schülerinnen und Schülern einen warmen Empfang zu bereiten. Dafür packten sie für die neuen 5er eine Schultüte, welche alles Wissenswerte über die Bilharzschule enthielt. Im Anschluss an den Empfang wurden sie von ihrer Klassenlehrerin Frau Schmid übernommen und in ihr neues Klassenzimmer geführt. Wir wünschen allen neuen Schülern einen guten Start und viel Erfolg auf dem Weg zum Schulabschluss.