Die Klasse 10 der Bilharzschule beteiligte sich auch in diesem Jahr mit einem Beitrag an der Gedenkfeier der Stadt Sigmaringen. Am Volkstrauertag wird seit hundert  Jahren der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Außerdem mahnt dieser Tag zu einem friedlichen Zusammenleben aller Menschen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Vorfeld mit dem Text „Das Gedächtnis der Menschheit“ von Bertolt Brecht auseinandergesetzt. Dieser Text mahnt  vor dem Vergessen der Grausamkeiten aus den beiden Weltkriegen und ruft alle Menschen auf sich gegen jegliche Form von Gewalt auszusprechen,  um die Menschheit vor weiteren kriegerischen Auseinandersetzungen zu bewahren. 

„Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu wenig gesagt wurde!“ (B. Brecht)

Letzte Woche waren alle Schüler/innen der Bilharzschule dazu aufgefordert, ihren Vertreter oder Vertreterin zu wählen. Der Schülersprecher bzw. die Schülersprecherin vertritt die Interessen aller Schüler der Schule. Er hält ständigen Kontakt zur Schulleitung, wird von dieser in Angelegenheiten der Schülermitverantwortung informiert und leitet diese Informationen an den Schülerrat weiter. Der Schülersprecher trägt der Schulleitung Bitten und Beschwerden des Schülerrats oder der Schüler vor. Außerdem informiert er die Schulleitung über Perspektiven seiner SMV-Planung und versucht sie für Projekte zu gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden glücklichen Gewinner!

Schülersprecher: Kimi Jungmann

Stellvertreterin: Kim Jäger

 

Leider gab es die ganzen Sommerferien über einen technischen Defekt, so dass wir weder über Telefon, noch über Internet, erreichbar waren. Wir bitten das zu entschuldigen.

Wir sind optimistisch, dass die technischen Störungen bis zum Schulanfang wieder behoben sind, so dass das neue Schuljahr reibungslos beginnen kann.

 

Am Donnerstag, den 12. September fand die Einschulungsfeier der neuen 5. Klasse der Bilharzschule in der Aula statt. Die 6. Klassenstufe hatte sich viel Mühe gegeben, den neuen Schülerinnen und Schülern einen warmen Empfang zu bereiten. Dafür packten sie für die neuen 5er eine Schultüte, welche alles Wissenswerte über die Bilharzschule enthielt. Im Anschluss an den Empfang wurden sie von ihrer Klassenlehrerin Frau Schmid übernommen und in ihr neues Klassenzimmer geführt. Wir wünschen allen neuen Schülern einen guten Start und viel Erfolg auf dem Weg zum Schulabschluss.

Vom 25.-27. Juni 2019 machten sich die beiden 7er Klassen in Begleitung ihrer Klassenlehrerinnen Frau Fischer und Frau Spieß mit dem Bus auf ins Landschulheim nach Altglashütten im Schwarzwald. Im Haus des Badischen Turnerbundes verlebten die 7. Klassen drei super Tage bei strahlendem Sonnenschein.

Aufgrund der anhaltenden Hitze wurden die Wanderungen verkürzt auf einen Besuch im nahe gelegenen Naturbad am Windgfällweiher, wo ausgiebig geschwommen, geplanscht und rumgespritzt wurde. Hier kam der Spaßfaktor für keinen zu kurz!!!

Ein weiterer Tag galt der Erkundung der Altstadt von Freiburg mit einem Altstadtquiz. Hier mussten die Schüler in Gruppen losziehen und Aufgaben lösen. Die beste Gruppe wurde mit einem großzügigen Eisgutschein belohnt. Natürlich blieb auch noch Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.