Wie in jedem Jahr hat die Grundschule zur Adventsfeier in der Kirche Herz Jesu Gorheim eingeladen. Im Mittelpunkt stand das Spiel „Die Menschen sind unverbesserlich“. Engel und Hirten machten sich Gedanken zum Wesen des Menschen und überlegten, ob Gottes Sohn – so ein kleines Kind – wohl helfen würde, den Menschen wieder auf den rechten Weg zu bringen.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 waren mit großem Eifer und viel Freude an der Aufführung beteiligt: als Darsteller und Leser, als Chor und Instrumentalisten.  

Bereits im Vorfeld waren die Kinder in der Schule aktiv und fertigten unterschiedliche Bastelarbeiten, die gegen Spende angeboten wurden. In Bildern konnten die Besucher sehen, wo ihre Spende ankommt. Fast 900 € wurden letztlich an das Kinderdorf mariphil auf den Philippinen überwiesen.

Die Kinder auf den Philippinen hatten einen Adventskalender für unsere Schule gebastelt, der unseren Adventsweg im Foyer  begleitete.