Wir, die Klasse 3b, wollen das Zuhören üben. Denn gegenseitiges Zuhören ist uns wichtig!

Durch Zuhören zeige ich der anderen Person, dass ich sie wertschätze und bringe ihr Respekt entgegen. Ich bekomme mit, was die andere Person erklärt, erzählt und was sie beschäftigt.

Weil das Zuhören im Alltag häufig zu kurz kommt, führen wir immer wieder verschiedene Übungen und Spiele zum Zuhören durch.

Unter anderem haben wir auch mit Wedo Lego 2.0 programmiert. Dazu arbeiteten wir in 2er-Teams zusammen. Ein Kind hielt das Tablet mit den Bauanleitungen in der Hand und musste seinem Partner erklären, welche Legoteile er wie zusammenbauen sollte. Es war ganz schön herausfordernd, nicht mit den Händen einzugreifen, sondern die richtigen Worte zu finden. Dabei spielte also nicht nur das genaue Zuhören und Umsetzen, sondern auch das passende Beschreiben und Erklären eine wichtige Rolle. Wurde der Schritt richtig durchgeführt, kam es zum Rollentausch. Am Ende durften wir mit Hilfe der Tablets die Roboter, die wir nun abwechselnd zusammengebaut hatten, gemeinsam programmieren. Es war ein echtes Erfolgserlebnis zu sehen, wie die Roboter beispielsweise ihre Farbe wechselten, bei Nähe ein Signal abgeben oder sich verschieden schnell bewegten.