Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

endlich ist es wieder soweit: die Sommerferien stehen vor der Tür. Doch in diesem Jahr sind dies, durch die Entwicklung des Corona-Virus in den vergangenen Monaten, ganz andere Ferien.
Trotz der vielen Vorgaben möchten wir gerne mit den städtischen Mitarbeiter*innen ein kleines Ferienprogramm anbieten. Es stehen hierbei wieder viele abwechslungsreiche Angebote für jedes Alter zur Auswahl. Bei über 60 Veranstaltungen ist sicherlich für jeden etwas dabei. Es stehen sportliche Aktivitäten wie Fußball oder Tischtennis, kreative Angebote wie Malen, Nähen oder Werken mit Holz, aber auch musikalische Angebote auf dem Programm. Zudem gibt es in diesem Jahr auch mehrtägige Angebote wie die Aktiv-Baustelle oder ein Fotoprojekt speziell für Mädchen.

Parallel dazu gibt es nochmals ähnlich wie in den Pfingstferien, mit den „Sommerferien in der Tüte“ viele tolle Ideen und Angebote für Zuhause, sodass Euch sicherlich nicht langweilig wird!

Ich danke an dieser Stelle allen ganz herzlich, durch deren Engagement ein kleines Ferienprogramm auf die Beine gestellt und durchgeführt werden kann. Es sind neben hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachbereichs Familie, Jugend, Bildung und Demografie unter der Leitung von Daniela Banzer, die städtische Musikschule und die Bibliothek, die zum Gelingen des Ferienprogramms beitragen. Ich wünsche Euch allen schöne und erholsame Sommerferien und viel Spaß bei den Veranstaltungen vom „Sommerferienprogramm“ oder den Angeboten „Sommerferien in der Tüte“! 

Dr. Marcus Ehm
Bürgermeister

 

PDF-Download: Sommerferienprogramm